legale psychoaktive Designerdrogen

Der Wunsch nach einem Rausch liegt in der menschlichen Natur. Seit Anbeginn der Menschheit verwendet Menschen Drogen, nicht nur für religiöse Rituale und Heilzeremonien, sondern einfach weil sie den Rausch oder die Entspannung lieben und zu schätzen wissen! Sei es das Feierabend Bier, ein guter Wein oder andere berauschende Kräuter und Mittel. Die 1900er und 2000er Jahre wurden große und wichtige Jahre für die Menschen, da Natürliche aber auch viele Chemische Stoffe entdeckt wurden und zugänglich für die Leute wurden. Meist zu Medizinischen Zwecken. Das Interesse an den Substanzen stieg aber unaufhaltsam und so war es nicht verwunderlich das er den Weg auf die Straße fand. Von da an waren sie kaum noch weg zu denken und auf Partys, Festivals, aber auch zuhause, eigentlich überall zu finden. Ich meine damit MDMA, LSD, Kokain, THC (Marihuana, Cannabis), Pilze und viele mehr. Im Laufe der Jahre wurde all diese berühmten Substanzen auf der ganzen Welt illegal (oder zu mindestens in den meisten Ländern) und daher das Bedürfnis der Leute nach neuen Stoffen, die legal zu erwerben sind um die jetzt illegalen Drogen zu ersetzen, um sich nicht strafbar zu machen. Schon in den 90er Jahren war eine große Anzahl der neuen Substanzen vor allem in Online-Shops zu erwerben.

Chemiker produzierten Tausende von neuen Substanzen mit der Absicht, eine neue Reihe von legalen Stoffe, die eine ähnliche der gesuchten beziehungsweise jetzt illegalen chemischen Struktur hat oder einfach nur die Wirkung erzeugten. Die meisten der neu synthetisierten Drogen wurden mit dem Ziel der Neuerstellung der positiven oder gesunden Wirkung der alten illegale Drogen produziert. Bei einigen wurde auch versucht diese Effekte zu steigern oder einfach nur um eine rechtliche Lösung zu finden, damit sie ohne Risiko verkauft werden konnten. Dabei entstanden Substanzen wie Ethylphenidate, Fluor-Amphetamine, Cathinone, Methylon, 2C-D, AL-KOP, LSZ, 25i-NBOMe, 4-HO-MET, 4-AcO-DMT, um nur einige zu nennen. Einige der neuen Variationen wurden sehr populär, da sie völlig legal waren und die Leute wussten was in dem gekauften Produkt enthalten ist, ohne sorge haben zu müssen das irgendwelche gefährlichen oder verbotenen Stoffe enthalten sind. Mit der Zeit wurden einige dieser Stoffe auch illegal, in manchen Ländern allerdings auch legal. Es werden mit Sicherheit neue legale Alternativen zu den neu verbotenen Substanzen gefunden und andere Verbindungen synthetisiert, um sie vorerst legal auf den Markt zu bringen. Bis jemand erkennen, dass es keine Notwendigkeit ist die Herstellung all dieser Substanzen zu Illegalisieren, sondern das es ein Teil des mündigen Bürgers ist, die Freiheit und die Wahl zu haben welche Medikamente und Substanzen er zu sich nimmt! Da eine kontrollierte Legalität besser für Staat und Volk ist, als ein unkontrollierter Schwarzmarkt, wie das Beispiel Colorado beweist!

Diese neuen Produkte werden unter verschiedenen Namen, wie zum Beispiel BongBastic oder Alegria verkauft.
Es sind Stoffe wie Ethylphenidate, 4-FMP, 5-MAPB,5-APB, 4-MEC, 3-MMC, Ethcathinone und Methylone die alle eine aufputschende wirkung haben und überwiegend zur Gruppe der Phenethylamine und ist innerhalb dieser Gruppe ein Amphetamin.
Auf der anderen Seite sind Stoffe enthalten wie 2C-C, 2C-E, 4-ACO-DMT, LSZ, 2C-D, 25I-NBOMe, 4-HO-MET welches überwiegend Halluzinogen sind und aufgrund ihrer Struktur zur Stoffgruppe der Phenethylamine gehören
Dies alles sind Stoffe die aufgrund ihrer abgewandelten Struktur, zum jetzigen Zeitpunkt, nicht unter das BtMG fallen und daher nicht illegal sind. Sie befinden sich noch in einer rechtlichen Grauzone und lassen sich daher auch problemlos bestellen.

Alle diese Produkte sind in im Moment legal in den meisten Ländern der Welt. Die Anzahl dieser neuen Verbindungen, die auch als Forschungschemikalien bekannt ist, wächst exponentiell von Jahr zu Jahr, und so auch das Wachstum der Gesetzlichen Einschränkungen weltweit. Daher bitten wir Sie, einen genauen Blick auf die Gesetze des eigenen Landes zu nehmen, wenn Sie überlegen solche Stoffe zu bestellen. Darüber hinaus möchten wir erwähnen, dass dies ein informativer Artikel, der dazu bestimmt ist, Wissen und Erkenntnisse in Drogen und ähnliche Produkte zu erhöhen, aber definitiv nicht motivieren wollen, solche Stoffe zu nutzen.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, werfen Sie einen Blick auf Shayana-Shop